Osterzopf aus Quark-Öl-Teig

Nach einer erfolgreichen Ostereiersuche haben sich alle ein gemütliches Osterfrühstück verdient. Ein Osterzopf gehört neben den farbigen Eiern einfach dazu. Wir haben hier ein einfaches Osterzopf-Rezept aus Quark-Öl-Teig.

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 140 g Zucker
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Quark
  • 7 Esslöffel Öl
  • 8 Esslöffel Milch

Mehl, Zucker, Backpulver und die Prise Salz in eine Schüssel geben und mischen. Eier, Quark, Öl und Milch zugeben. Alle Zutaten gut verkneten. Den Teig im Kühlschrank durchkühlen lassen (etwa eine halbe Stunde). Der Teig muss zwar nicht ruhen, aber er lässt sich gekühlt besser weiterverarbeiten.

Den Teig in 3 gleich große Teile teilen, Foto: R. Schügner

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten und in drei gleich große Teile aufteilen. Aus den drei Teilen drei etwa gleich große und gleich lange Rollen formen und nebeneinander legen.

3 Rollen formen, Foto: R. Schügner

Die drei Stränge am Anfang zusammendrücken und einen Zopf flechten. Das Ende des Zopfes ebenfalls zusammendrücken. Den Zopf auf ein bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Osterzopf auf ein bemehltes Backblech legen, Foto: R. Schügner

Der Zopf kommt nun für 30 bis 45 Minuten bei 160 Grad (Umluft) bzw. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) in einen vorgeheizten Ofen.

Den fertigen bacOsterzopf auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

Den fertigen Zopf auf einem Gitter auskühlen lassen, Foto: R. Schügner

Tipp:

Aus dem Rezept für den Osterzopf lassen sich auch zwei Osternester backen. Hierzu wird der Teig in zwei Portionen geteilt. Danach wird der Teig wie oben in drei Teile geteilt und ein Zopf geflochten. Für die Osternester werden der Anfang und das Ende des Zopfes zusammengedrückt, so dass das „Nest“ entsteht. In die Mitte kommt ein ausgeblasenes Ei, dass mitgebacken wird. Es dient als Platzhalter für ein gefärbtes Ei.

Der Osterzopf kann selbstverständlich ebenfalls mit „Platzhalter“ gebacken werden, so dass er zum Osterfrühstück eine passende Verzierung mit einem Osterei bekommt.

 

Weitere Beiträge rund um Ostern:

Einfache Basteltipps zu Ostern

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.